Startseite » Streckenportraits » Bahnstrecke Cottbus - Guben - Frankfurt (Oder)


Fotos






Informationen

Die Kursbuchstrecke 211 verbindet Frankfurt (Oder), Eisenhüttenstadt, Guben und Cottbus miteinander.
Im Personenverkehr verkehren hier die Baureihen 114, 143 und 182 (RE 1) und 442 (RB 11).
Während die Linie RB 11 (Frankfurt an der Oder Pbf - Cottbus) alle Halte bedient,
halten die Verstärkerzüge der Linie RE 1 nur in Frankfurt (Oder) Pbf, Eisenhüttenstadt, Guben und Cottbus Hbf.
Regulärer Personenfernverkehr findet auf der Strecke nicht statt.

Für den Güterverkehr ist die Strecke entlang der Oder von wichtiger Bedeutung und dies aus mehreren Gründen.
Erstens sei der Grenzverkehr nach Polen über die Grenzbahnhöfe Oderbrücke und Guben genannt.
Auch wenn der Grenzbahnhof Guben durch die Wiedereröffnung der Strecke über Horka an Verkehr verloren hat,
verkehren hier immer noch grenzüberschreitende Güterzüge.
Als zweiter Grund sind das Lausitzer Braunkohlerevier sowie der Metallurgie-Standort Eisenhüttenstadt zu nennen.
Der dritte Grund für den Güterverkehr auf dieser Strecke sind Umleitungen von anderen Strecken in Brandenburg.

In Ziltendorf schließt der Werksbahnhof Ziltendorf sowie die mit ihm verbunde weitläufige Werksbahn
der ArcelorMittal Eisenhüttenstadt Transport GmbH an. Fotos dazu finden sich
unter folgendem Link.