Startseite » Streckenportraits » Anschlussbahn BASF Schwarzheide


Fotos







Info

Von der Bahnstrecke Ruhland - Senftenberg zweigt die Anschlussbahn der BASF Schwarzheide GmbH ab.
Die Gleisanlagen besitzen eine Länge von über 20 km und werden nur im Güterverkehr befahren.
Der Chemiestandort der BASF, ein bimodales Containerterminal und weitere Kunden sorgen für regen Verkehr.
Ein Teil der Gleisanlagen wird auch von Lokomotiven der DB Cargo, Arcelor u.a. externen Unternehmen befahren.

Den Großteil des Fahrten auf der Anschlussbahn bespannt BASF selber, mittlerweile mit neuen Dieselloks.
Auch der Rangierbetrieb im Werksbahnhof wird durch die BASF selber durchgeführt.
Die Anschlussbahn führt weiter bis Lauchhammer wo Betriebe aus der Metallbranche tätig sind.
Fotos sind an den Bahnübergängen Alte Flur und Naundorfer Str. sowie von der Brücke Schipkauer Str. möglich.