Startseite » Streckenportraits » Angermünde-Schwedter Eisenbahn


Nahverkehr















Güterverkehr














Gleisanschlüsse



Informationen

Die 23 km lange, 2005 elektrifizierte, Strecke verbindet die beiden Städte Angermünde und Schwedt (Oder).
Die von DB Regio (RE3) und NEB (RB 61) gefahrenen Züge halten unterwegs in Pinnow und Schwedt (Oder) Mitte.

Der Güterverkehr wird größtenteils durch DB Cargo erbracht.
Das Unternehmen bespannt Güterzüge bis/vom Übergabebahnhof der Papierfabrik in Schwedt.
Das Werk des Unternehmens Leipa Georg Leinfelder GmbH besitzt eine eigene Werklok.
Locon betreibt in der Nähe von Pinnow ein KLV-Terminal das hauptsächlich für Lebensmitteltransporte genutzt wird.
Die Züge von / zu diesem intermodalen Terminal traktioniert Locon selber.
Außerdem ist auf dem Gelände ein Service-Center zur Wartung und Reparatur von Lokomotiven vorhanden.

Weitere Informationen zur Strecke finden sich unter folgenden externen Links:

» Fotos auf Bahnbilder.de
» Hafenbahn Schwedt (Oder)
» Historische Aufnahmen auf eisenbahnwelt.com
» Statistische Informationen zur Strecke
» Wikipedia-Seite zur Bahnstrecke
» Youtube-Video über den Bahnhof Schwedt (Oder)