Startseite » Werksbahnen » Saar Rail


Saarstahl-Standort Völklingen

Unmittelbar neben dem UNESCO-Weltkulturerbe "Völklinger Hütte" betreibt die Saarstahl das Werk Völklingen.
Abgesehen von diesem Blasstahlwerk gibt es hier eine Mittelstahlstraße und die Freiformschmiede "Saarschmiede".











Saarstahl-Standort Saarbrücken-Burbach



An der Saar befindet sich das kleinere Werk Burbach,
das der Drahtproduktion dient.
Von der Bahnbrücke sowie vom gegenüberliegenden
Saarufer kann man den Rangierbetrieb gut fotografieren.


Saarstahl-Standort Neunkirchen (Saar)



Im Werk Neunkirchen (Saar) wird Stahl
mit Hilfe einer Feinstahlstraße und einer Drahtstraße
zu Draht und anderen Produkten gewalzt.
Auch an diesem Standort sind Saar Rail-Loks
im Rangierdienst sowie in der Zugbildung tätig.


Roheisen-Züge

Der Saarstahl-Standort Völklingen wird mit Roheisen aus dem ROGESA-Werk Dillingen beliefert.
Die sogenannten "Suppenzüge" transportieren das flüssige Roheisen in speziellen Torpedopfannenwagen.







Bedienung Dillingen Katzenschwänz



Abgesehen von den oben genannten Leistungen
bedient Saar Rail auch den Anschluss Katzenschwänz,
der sich im Norden von Dillingen befindet.