Startseite » Privatbahnen N-Z » Regionalverkehr Münsterland



Betonteilezüge



Rekers Betonbau stellt in Spelle verschiedene Elemente aus Beton her wie z.B. Hallenelemente und Tübbinge.
Für den Versand der Betonelemente zu Großprojekten
setzt man hier auch auf die Bahn.
Für den Weitertransport ab Rheine setzt man
meist auf das Schwesterunternehmen WLE.



Getreidezüge



Pro Jahr verkehren zahlreiche Züge zum Hafen
Spelle-Venhaus, wo das angelieferte Getreide in der Mühle
der Firma Hemelter Mühle Cordesmeyer verarbeitet wird.
Die RVM ist für die Bespannung zwischen Rheine und der im Hafen ansässigen Mühle zuständig


Kieszüge


Das Rekers Betonbau-Werk in Spelle erhält per Bahn Kies aus Sachsendorf.
Der Kies wird vor Ort für die Produktion von Betonelementen benötigt.
Zwischen Rheine und Spelle bespannt eine Lok der RLG diese Züge.
Auf dem Langlauf zwischen Sachsendorf und Rheine bespannt 
eine Lok der Westfälischen Landes-Eisenbahn die Züge.