Startseite » Werksbahnen » Werkbahnen der Automobilindustrie


Opel - Werk Rüsselsheim

In Rüsselsheim befinden sich nicht nur die Hauptverwaltung sowie das Entwicklungszentrum von Opel,
sondern natürlich auch die PKW-Fertigung.
Hier werden die Modelle Astra und Insignia bzw. ihre Vauxhall-Pendants hergestellt.
Die Loks sind mit Geduld von der S-Bahn-Station Rüsselsheim Opelwerk fotografierbar.



Volkswagen - Werk Baunatal

Im zweitgrößten VW-Werk werden Komponenten wie Getriebe und Karosserieteile für andere VW-Standorte gefertigt sowie Austauschaggregate aufbereitet.
Ein Original Teile Center ist hier ebenfalls ansässig.
Im Einsatz sind mehrere Werkloks die dem VW Konzern gehören.
Die Anbindung an den Einzelwagenverkehr der DB Cargo erfolgt über Kassel Rbf.



Volkswagen - Werk Braunschweig

Auch im Werk Braunschweig, dem ältesten aller Werke) werden keine Fahrzeuge gebaut sondern Komponenten wie Bremsen, Lenkgetriebe, Kunststoffteile u.a. gefertigt.
Das Werk beliefert auch die anderen Unternehmen des VW-Konzerns
wie Porsche, Audi, Seat, Škoda und Bugatti.
Auch hier ist eine Werklok des VW-Konzerns stationiert.


Volkswagen - Werk Emden

Im niedersächsischen Emden fertigt Volkswagen nicht nur den Passat,
sondern auch verschiedene Blechteile für andere Modelle des VW-Konzerns.
Den Werkbahnbetrieb kann man gut von einer Brücke sowie an zwei Bahnübergängen fotografieren.



Volkswagen - Werk Wolfsburg

In Wolfsburg befindet sich das wichtigste Werk des VW-Konzerns, die VW-Hauptverwaltung sowie die Autostadt.
Mehr als zwei Drittel der Autoproduktion verlassen das Werk über die Schiene.
Das Werk ist über eine zweigleisige Anschlussbahn mit dem Güterbahnhof Fallersleben verbunden.
Für den Verschub auf dem riesigen Gelände sind Diesellokomotiven im Einsatz.


 
Mercedes-Benz - Werk Bremen

Produktion der Modelle C-Klasse, E-Klasse, GLC, SLC und SL.
Im Werksverkehr werden Zweiwege-Unimogs eingesetzt.
Die einzige mir bekannte Fotomöglichkeit besteht von einer Straßenbrücke.